26. März 2020

FOMO: Die Strategie, die Ihr unbedingt für Euer Social Media Marketing nutzen solltet.

Grafik FOMO - fear of missing out, Thomy Roecklin Digital

FOMO – „Fear Of Missing Out“

FOMO setzt sich aus “Fear Of Missing Out” zusammen und bedeutet “die Angst etwas zu verpassen”. Diesen Begriff solltet Ihr Euch merken und für Eure Marketingstrategie nutzen. Was es damit auf sich hat und wie genau Ihr das nutzen könnt? Lest Ihr in den nachfolgenden Zeilen.

Essen von oben fotografieren für Social Media

 

 

Kein Ereignis darf verpasst werden
 

FOMO ist das Phänomen des neuen Zeitalters.

FOMO ist eine der größten psychologischen Strategien des Social Media Zeitalters. Dieses Konzept kann Euch helfen die Werbung und den Verkauf Eures Produkts zu fördern. Es ist ein tatsächlich auftretendes Phänomen, das besonders bei der Millennium-Generation – die Generation, die um die Jahrtausendwende geboren wurde – vorkommt. Je mehr wir unser Leben in Social Media teilen, desto größer wird die Angst etwas zu verpassen. User, die FOMO erfahren, beteiligen sich mehr auf Social Media. Es ermutigt also Social Media Nutzer, aufgrund ihrer Angst, Produkte zu kaufen. FOMO trägt daher bedeutend zur Kaufbereitschaft bei. Diese Chance solltet Ihr also für Euer Business nutzen.

Durch Seltenheit und Dringlichkeit könnt Ihr FOMO für Euch nutzen.

Seltenheit und Dringlichkeit von Produkten werden mit FOMO noch effektiver. Angebote, die nur für kurze Zeit gelten, z.B. der allzeit beliebte “Sale”, und einzigartige, limitierte Produkte, will niemand verpassen und werden somit noch interessanter für den Kunden. Wenn die Nachfrage größer ist als das Angebot, vergrößert sich logischerweise die Gefahr, dass limitierte Produkte schneller ausverkauft sind. Somit ist es eher wahrscheinlich, dass der Kauf getätigt wird, bevor die Möglichkeit endet, das Produkt zu bekommen. Der Kauf kann dabei sekundenschnell erfolgen. Durch FOMO wird bei dem Kunden eine schnelle Handlungsbereitschaft und eine kurze Reaktionszeit hervorgerufen: Impulskäufe werden also somit gefördert. Ihr solltet also immer auf die Seltenheit und Dringlichkeit Eures Produktes aufmerksam machen.

Social Proof sollte bei Eurer Marketingstrategie beachtet werden.

Social Proof, also die soziale Unterstützung, hat eine große Bedeutung für Marketing. Die Bereitschaft Handlungen auszuführen erhöht sich, wenn die soziale Bestätigung groß ist. Potenzielle Kunden vertrauen auf das Urteil anderer Kunden, vor allem Freunde, Bekannte oder Familienmitglieder, das heißt, wenn andere Käufer zufrieden sind, erhöht sich die eigene Kaufbereitschaft. Daher solltet Ihr mit Euren Kunden in Kontakt treten, damit sie, vor allem positive, Bewertungen hinterlassen und somit andere Kunden zum Kauf animieren. Ihr nutzt also so Eure Kunden zum promoten Eurer Produkte. Weckt das Interesse und FOMO in Euren Kunden, indem Ihr z.B. Gewinnspiele veranstaltet oder einfach nach Meinungen fragt. Interagiert mit Ihnen.

 

FOMO ist nützlich für Euer Marketing.

Verkauft nicht nur Eure Produkte, sondern liefert auch Erfahrungen.

Heute zählen Erfahrungen mehr als das bloße Kaufobjekt. In diesem Punkt könnt Ihr auch FOMO verwenden. Wenn Ihr also Euer Produkt verkaufen wollt, bietet den Kunden eine Erfahrung, die sie nicht verpassen wollen, wie z.B. Sales oder Launches. Gestaltet ein ganzes Event um Euren Verkaufsgegenstand. Falls es bei Eurem Produkt nicht möglich ist ein Event zu organisieren, dann verkauft den Kunden Erfahrungen, die sie mit dem Produkt erhalten, z.B. wie ihr Leben vereinfacht wird.

Nutzt das Konzept der Exklusivität.

Social Media User wollen also keine Gelegenheit und kein Produkt, die sich ihnen bieten, verpassen. In diesem Fall könnt Ihr exklusive Gruppen gründen, wie z.B. ein Treue- programm, in denen nur bestimmte Personen exklusive Produkte, Angebote oder Geschenke erhalten. Das macht Euer Unternehmen für Kunden noch interessanter, weil sie dadurch wieder fürchten etwas zu verpassen.  

FOMO bereichert Euer Marketingkonzept.

FOMO ist ein großer Motivator. Nutzt die “Fear Of Missing Out”, macht deutlich wieso User Euer Produkt nicht verpassen sollten, entweder durch eine limitierte Anzahl, ein begrenztes Angebot, eine bereichernde Erfahrung oder exklusive Specials. Vor allem kann man das im Gastronomie- und Tourismusbereich bzw. im Restaurant und Hotel Marketing anwenden.

Über den Autor

Inhalte mit Emotionen füllen – das ist ihr Job. Sharon ist das Distributionswunder im Team. Von der laufenden Konzeption, über die Verteilungsplanung bis hin zur endgültigen Veröffentlichung erledigt sie alle „Content“-Aufgaben, die anfallen. On top koordiniert sie das Community Management für unsere Kunden.
thomy-roecklin-digital-ueber-uns-hero

Dein Digital Marketing Newsletter

  • Das Digital Marketing Update alle 14 Tage 🚀
  • Sonder-Newsletter bei besonders spannenden Themen (Deep Dives)
  • unregelmäßige Behind-the-Scenes-Einblicke unserer Arbeit
  • Hin und wieder ein Angebot von uns 🙃